Leistungen

Neuheiten

Fenster & Türen

Wintergärten

Fassaden

Referenzen

Kontakt
 




 
 

Glasauschnitte mit integrierten Leuchtdioden


Als „Lichtblick“ im wahrsten Sinne des Wortes kann man die OBUK-Haustürfüllungen mit Leuchtdioden bezeichnen, die originell in Glasausschnitten integriert sind.
Weiße und farbige Lichtpunkte scheinen mit dieser neuartigen Technik, bei vollkommener Transparenz, förmlich im Glas zu schweben.

Der Clou: Erstmalig ist es gelungen, diese Leuchtdioden (Chip LED’s) völlig kabellos im Verbundglas zu integrieren und mit elektrischer Energie zu versorgen. Die Signalübertragung und Stromversorgung der beidseitig leuchtenden Dioden erfolgt über eine transparente, leitende Beschichtung der Glasscheibe und ist somit eine unsichtbare Funktion dieses High Tech Glases, das auch als Isolierglas lieferbar ist.

Diese neuartige Technik wird zur Zeit von den OBUK-Entwicklern weiter ausgebaut und bis Ende des Jahres wird das gesamte OBUK-Programm mit Leuchtdioden lieferbar sein.

So wird es z.B. auch möglich sein, dass sich die Effektbeleuchtung durch den Einsatz einer Fotozelle automatisch ein und bei Tageslicht wieder ausschaltet.

Optional ist auch das manuelle Ein- und Ausschalten sowie Dimmen ganz individuell möglich.

Für die Zukunft denkbar sind selbst individuelle (Marken-) Zeichen – bis hin zu beidseitig lesbaren Laufschriften, die statisch oder dynamisch über eine RS 232-Schnittstelle mit einem PC in vielfältiger Form angesteuert werden können.

Alternativ können die Leuchtdioden auf einer flexiblen Leiterplatte im Randbereich des Glasausschnittes konturengenau angebracht werden. Sie lassen das Glas vom Rand aus in dezentem Licht „erstrahlen“.

Das innovative Gestaltungselement „Leuchtdiode“ eröffnet künftig völlig neue, kreative Möglichkeiten im Haustürendesign. Rote, grüne, gelbe, blaue, weiße oder orangefarbige LED’s formen leuchtende Kreise, Linien, Quadrate und alle erdenklichen Phantasieformen.